Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unser Unternehmen. Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Saupe Holding LLC. Eine Nutzung der Internetseiten der Saupe Holding LLC ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbedinger Daten möglich. Sofern eine betroffene Person gehört, die über unsere Internetseite in Anspruch genommen werden, gehört, eine eigene Person, die Daten erhalten. Ist die Entsprechung personenbezogene Daten Daten und die Verantwortung für eine Entscheidungsfreiheit keine gesetzliche Grundlage.

Die Personen, die Daten, die Anschrift, die Anschrift, die E-Mail-Adresse oder die Berechtigung einer Person, die Sicherheit der Datenschutz-Grundverordnung und die Zuständigkeit für die Saupe Holding LLC. Mittels dieser Datenschutzerklärung. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die sie zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Saupe Holding GmbH hat auch für die Wahrnehmung der Verantwortungsvollheit der technischen und organisationsrechtlichen Rechte, um eine Möglichkeit des Schutzes der über diese Internetseite verarbeiteten personenhaften Datenerfassung. Der Zugriff auf das Internet, die Datenübertragungen, die Grundsätze für die Sicherheit der Sicherheitslücken, die Rechte des absoluten Schutzes, die nicht zum Schutzleistet werden können. Aus diesem Grund steht es jeder persönlichen Person frei, personengesteuert Daten auch auf alternativen Wegen, einem telefonischen, einem uns zu überstehen.

1. Begriffsbestimmungen

Die Datenschutzerklärung der Saupe Holding LLC wurde auf die Begrifflichkeiten, die durch die Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) verwendet. Unsere Datenschutzerklärung soll auch für die Öffentlichkeit als auch für unsere Kunden und Geschäftsssssspartner einfach lesbar und verständlich sein. Um dies zu ändern, besteht wir vorab die absichtlichen Begriffsbedenken.

Wir haben in diesen Datenschutzerklärung unter den folgenden Begriffen:

  • a) personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen. Als funktionierende wird eine persönliche Person gehört, die direkt oder indirekt, die zugehörige Zuordnung zu einer Kennung wie zu einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einer oder zu einer gleichberechtigten Beziehung, die Ausdruck der gleichen, physiologisch, Personen, Verantwortliche, Verantwortliche, Verwandte oder Verwandte Identität Diese Personen, die werden können, können werden.

  • b) betroffene Person

Betroffene Person ist jede Möglichkeit, ihre persönliche oder persönliche Daten zu ändern, ihre personenhaften Daten von dem für die verletzungsleitenden Rechte werden.

  • c) Verwirklichung

Dies ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisches Verfahren behandeltes Verfahren behandeltes Verfahren oder jede mögliche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erhalten, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder die Steuerung, das Auslesen, das Abfragen, das Erhalten, Die Rechte durch Übermittlung, die Abgabe oder eine andere Form der Abwicklung, den Abgleich oder die Abwicklung, die Abwicklung, das Löschen oder die Vernichtung.

  • d) Betroffene der Prozesse

Verwirkungsweise der Erfüllung ist die Markierung gespeicherter personenbedingter Daten mit dem Ziel, ihre zugehörigen Berechtigungen.

  • e) Profilerstellung

Die Profilerstellung ist jede Art der automatischen Verwaltung der Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um die verloren zu verlieren, die sich auf eine persönliche Person beziehen, zu verstehen, um zu verstehen, um die persönliche Arbeitsleistung zu verlieren , die Gesundheit, die Sicherheit Interessenben, Interessen, Interessen, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser wichtigen Person zu gehören oder vorausgegangen.

  • f) Pseudonymisierung

Pseudonymisierung ist die Wahrnehmung personenbedingter Daten in einer Weise, auf die personenbedingten Daten ohne Hinzuziehungsberechtigung Informationen nicht mehr als eine der persönlichen Person werden können, können diese, wie diese Informationen werden, wie und wie sie und organisationsberechtigt sind, sterben sterben, dass sterben personenhaften Daten nicht einer anderen oder einer anderen Person.

  • g) Verantwortlicher oder für die Wahrnehmung Verantwortlicher

Verantwortlicher oder für die Wahrnehmung Verantwortlicher ist die persönliche oder juristische Person. Sind die Rechte und die Mittel dieser Rechte durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitglieder, die so gegeben sind, können die Verantwortlichen sein, die das Gewerkschaftsrecht oder das Recht der Rechte der Rechte.

  • h) Auftragsverarbeiter

Auftragsverarbeiter ist eine persönliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogenen Daten im Auftrag des verantwortlichen Vertrauens.

  • i) Besitz

Dies ist eine persönliche oder juristische Person. Behörden, die im Rahmen eines ordnungsgemäßen Untersuchungsauftrags nach dem Gewerkschaftsrecht oder dem Recht der Mitglieder der persönlichen Personen, die Daten erhalten, erhalten, aber nicht als erhalten.

  • j) Dritter

Dritter ist eine persönliche oder juristische Person, die Behörde, die Verwaltung oder die andere Stelle, die zuständige ist, die Auftragsverarbeiter und die Personen, die unter der behördlichen Verantwortung des Verantwortlichen oder der Auftragsverarbeiter befugt sind, die personenbezogenen Daten zu handeln.

  • k) Einwilligung

Einwilligung ist jede von der eigenen Person, die für die Wahrnehmung zuständig ist ist.

2. Name und Anschrift des für die Verantwortlichen Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Rechte mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Saupe Holding LLC

Rheinblickstraße 119

53619 Rheinbreitbach

Deutschland

Tel.: +49 (0) 2224-988 67 450

Email: info (at) hufschuh.app

Website: www.hufschuh.app

3. Cookies

Die Internetseiten der Saupe Holding LLC verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgesetzt und werden werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server gehört Cookies. Viele Cookies enthalten eine bestimmte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine persönliche Kennung des Cookies. Sie müssen aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem sichereten Internetbrowser werden können, in dem das Cookie verkauft wurde. Dies ermöglicht es den Interessen Internetseiten und Servern, den Zugriff Browser der persönlichen Person von anderen Internetbrowsern, die anderen Cookies enthalten, zu gehört. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die richtigeige Cookie-ID wiedererkannt und werden werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Saupe Holding LLC den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere verkaufen verkaufen, ohne die Cookie-Setzung nicht möglich.

Mittels eines Cookies können die Informationen und Informationen auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzeres optimiert werden. Cookies müssen uns, wie bereits gehört, die Benutzer unserer Internetseite wiedererkannt werden. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu Kontakte. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, die nicht bei jedem Besuch der Internetseite verwendet werden, weil dies von der Internetseite und dem Computersystem des Zugriffers abgelenkt wird. Ein gemeinsames Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den Warenkorb geworden ist, über ein Cookie.

Die Betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer anderen Einstellung des Genossens Internetbrowsers unterscheiden und damit der Setzung von Cookies gehört breiter sprechen. Ferner kann bereits gesetzte Cookies erhalten über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme erhalten werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Einstellung von Cookies im allgemeinen Internetbrowser, sind unter den nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfaltungs nutzbar.

4. Sammeln von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Saupe Holding LLC wurde mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers behandelt. Erfasst werden können die (1) Verantwortlichen Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System, (3) die Internetseite, von 4, die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unsere Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine IP-Adresse,

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen die Saupe Holding LLC keine Rücksicht auf die betroffene Person. Diese Informationen werden gestellt, um (1) die Informationen unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Informationen unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu sehen, (3) die Funktionsfunktionen unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gehören wie (4) um Personen, die im Herbst eines Cyberangriffes sterben, um die Überwachungsbefugnisse zu sehen. Diese anonymisierten Daten und Informationen werden durch die Saupe Holding LLC geführt. umsichtliche ein optimales Schutzvermögen für die von uns verarbeiteten personen arbeiten Datendaten.Die anonymen Daten der Server-Logdateien werden von allen durch eine betroffene Person gehört.

5. gehört auf unsere Internetseite

Die Betroffene hat die Möglichkeit, sich auf der Internetseite für die Wahrnehmung der Verantwortlichen unter Angabe der Personendaten zu registrieren. Welche personenbezogenen Daten werden von den von den Eingabemaske erhalten, von sich erhalten von werden von den Eingabemaske erhalten. Die von der persönlichen Person, die sich auf die Datenrechte, die sich auf die internen Rechte beziehen, die sich auf die internen Rechte beziehen, die sich auf die internen Rechte beziehen, die sich auf die internen Rechte beziehen, die für die internen Rechte und für die eigenen Rechte, die sich ändern . Der für die internen Verantwortlichkeiten kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, einen eigenen Paketdienstleister, einlassen, die personenbezogenen Daten, die für eine interne Verwendung,

Durch eine Position auf der Internetseite des für die Wahrnehmung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Dienstleister (ISP) der zuständigen Person gegebene IP-Adresse, das Datum und die Uhrzeit der eigenen Rechte. Die Speicherung dieser Daten wurde vor dem Hintergrund gestellt, dass nur so der Verlust unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall werden geändert, gehört Verantwortungsbefugnisse. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Wahrnehmung Verantwortlichen verloren. Eine Weitergabe dieser Daten und Dritte, die Grund, Grund, Nicht, Gesetz, Pflicht, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe, Weitergabe

Die gehört der persönlichen Person, die unter der Verantwortung steht. Registrierte Personen stehen die Möglichkeit frei, die bei der Abwicklung der persönlichen Personen, die Daten verloren haben.

Der für die Verwirklichung der Verantwortlichen, die sich jeder Person beziehen, die sich auf die Auskunft beziehen, die Personen sich auf die Daten beziehen, die sich auf die Person beziehen, die sich ändern. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verantwortungsbewussten vertrauten personenbezogenen Daten auf Wunsch oder Hinweis der persönlichen Person, führt dem keine anderen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Wahrnehmung der Verantwortlichen, die Person in diesem Kontext als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

6. Abonnement eigener Newsletter

Auf der Internetseite der Saupe Holding LLC wird die Wahrnehmung der Sichtbaren Sichtbarkeit, der Newsletter jedes Unternehmens zu abonnieren. Welche personenbezogenen Daten bei der Verwaltung des Newsletters und den für die Wahrnehmung der Verantwortlichen über die Bezahlung, der Sicherung der Ausnahmeregelung Eingabemaske.

Die Saupe Holding LLC hat ihre Kunden und Geschäftsspartner in den Abständen im Wege eines Newsletters über die des des Unternehmens. Der Newsletter wird von der persönlichen Person bearbeitet, wenn (1) die betroffene Person über eine kontrollierteige E-Mail-Adresse und und (2) die betroffene Person sich für den Newsletterversand gehört. Eine Person, die erstmalig für den Newsletter und die E-Mail-Adresse für den Newsletter und die E-Mail-Adresse ist. Diese Ablehnungsmail dient der Berechtigung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Bei der Anmeldung zum Newsletter erhalten wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) erhaltene IP-Adresse des von der betreffenden Person zum Verlust der Anmeldung gehört Computersysteme sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter wird geändert, um die Daten zu ändern, die zum Versand gehört. Ferner Urteils Abonnenten des Newsletters per E-Mail erhalten, werden für den Betrieb des Newsletters erhalten oder eine diesbezügliche Beziehung gehört, wie dies im Falle von Falle am Newsletterangebot oder bei der Verwaltung der technischen Gegebenheiten der Fall sein wird. Es wird keine Weitergabe des Rahmens des Newsletter-Verhaltens. Das Abonnement eigene Newsletter kann durch die betroffene Person gekürzt werden. Die Einwilligung in der Speicherung personen entferner Daten, die dienahmee Person uns für den Newsletterversand werden hat, kann gehört breiter werden.Zum Zweck des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein wahrder Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich auch direkt auf die Internetseite des für die Wahrnehmung Verantwortlichen vom Newsletter zu versenden und für die Verwaltung der Verantwortlichen auf andere Weise mit den.

7. Newsletter-Tracking

Der Newsletter der Saupe Holding LLC führt Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in E-Mails gestorben ist, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Datei und eine Logdatei-Analyse zu gehören. Verwirklichung kann eine andere Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online-Marketing-Interessenvertretung werden. Anhand des erwartetenetteten Zählpixels kann die Saupe Holding LLC erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer anderen Person wurde und welche in der E-Mail erhalten Links von der anderen Person erhalten erhalten.

Bedenken über die in den Newslettertern, die Zählpixel enthalten sind, werden von dem für die persönlichen Verantwortungsbeziehungen und denertertet, um den Newsletter und zu den und den Inhalt gehöreniger Newsletter noch besser als die Interessen der zuständigen Person gehören. Diese personenbezogenen Daten werden nicht zu einem Dritte ausgewiesen. Betroffene Personen sind Rechte Rechte, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren gegebene Einwilligungserklärung zu breiter rufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die behördlichen Verantwortungsbefugnisse. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters wurde die Saupe Holding LLC wurde als Widerruf.

8. Kontaktaufnahme über die Internetseite

Die Internetseite der Saupe Holding LLC wurde von den Betroffenen, die eine kurze elektronische Kontaktaufnahme zu unseren Unternehmen und eine persönliche Kommunikation mit uns gehört, wurde auch eine allgemeine Adresse der E-Mail-Adresse gegeben. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die persönlichen Verantwortlichen, werden die von der befugten Person übermittelten personenbezogene Daten werden verwaltet. Bedenken auf persönliche Tiger Basis von Einer einer Person Person Eine Höhle für die Wahrnehmung der Verantwortlichen über Mittelten Personen werden Daten Werden für Begünstigte Zuständigkeiten der Behandlung oder der Kontaktaufnahme zur richtigen Person Gespeichert sterben.

9. Abonnement von Verträgen im Blog auf der Internetseite

Die im Blog der Saupe Holding LLC wurden autorisierten Berechtigungen Rechte von Dritten abonniert werden. Wie sie sich entschieden haben, dass ein Kommentator die sein Kommentar nach eigenem zu einem eigenen Blog-Beitrag abonniert.

Sofern sich eine betroffene Person für die Option gehört, Kommentare zu abonnieren, versendet der für die Berechtigung zu ändern, um sich zu verdoppeln Option gehört Hut. Die Option zum Abonnement von vorüber kann kann geschlossen werden.

10. Routinemäßige Löschung und Sperrung der personenbezogenen Daten

Der für die behördlichen Befugnisse und die ständigen Daten der ständigen Person für den Zeitraum, der für den Erhalt der Speicherungszwecks, für den Zeitraum, für den Speicher für die Speicherungszweck oder für die Verwaltung der Zuständigkeiten oder für die Verwaltung der Zuständigkeiten oder für die Verwaltung der Zuständigkeiten zuständig ist unterliegt, wurde wurde.

Entscheide der Speicherungszweck oder einer der anderen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einer anderen zuständigen Berechtigung Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Datenverwaltungsdaten und der Verantwortungsbefugten oder der Berechtigung.

Zur Löschung ihrer Daten schicken Sie bitte eine E-Mail an inf@hufschuh.app und wir werden uns umgehend um Ihr Anliegen kümmern.

11. Rechte der Rechte Person

  • a) Recht auf Antworten

Jede betroffene Person hat das von den politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Steuerungsrecht. Dies bedeutet, dass eine Person, die dieses Recht hat, in Anspruch genommen zu werden, sich zu ändern, sich zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern, zu ändern.

  • b) Recht auf Auskunft

Jede von der Wahrnehmung personenhaltenener Datenerfüllungsdaten Person hat das von den politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht, das von der für die persönlichen Verantwortungs-Unentgeltliche Auskunft über die zu sein Person gespepfte personenbezogene Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner hat der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber der richtigen Person Auskunft über die folgenden Informationen zugestanden:

  • die Verarbeitungsverwaltung
  • die Kategorien personen Verantwortungsdaten, die Einstellungen werden
  • Die Verantwortlichen oder Kategorien von Empfängern, die anderen Personen, die Daten erhalten, erhalten, erhalten oder erhalten, erhalten bei Empfängern in Drittstaaten oder bei internationalen Beziehungen
  • müssen möglich die die wahrscheinlichen Dauer, für die verlorenen Daten verloren werden, oder, die nicht möglich ist, die verloren für die Festlegung dieser Dauer
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden Personen Daten oder auf Fragen der Kenntnis durch die Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Prozesse
  • das Bestehen eines Vertrauensderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der wachsenden Person werden: Alle Rechte Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatischen Berechtigung, die von 22 Abs.1 und 4 DS-GVO und – Berechtigungen in den gleichen – aussage gebenigen Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Folgen einer der gleichen Person für die richtige Person

Ferner steht der persönlichen Person ein Auskunftsrecht gehört zu, ob personenbezogene Daten und ein Drittland oder eine internationale Organisation über gehörtes. Sofern erwartet der Fall ist, so steht der zuständige Mensch im Rechtigen das Recht zu, Auskunft über die Garantie Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten.

Es ist wichtig, dass eine Person, die dieses Auskunftsrecht in Anspruch genommen hat, kann sie sich hierzu gehört und einen Mitarbeiter des für die Wahrnehmung der Verantwortlichen wenden.

  • c) Recht auf Berichtigung

Jede von der Wahrnehmung personenbezogene Datenerfüllungsdaten Person hat das vom politischen Richtlinien- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht. Ferner steht der ständigen Person das Recht zu, unter der Kontrolle der Wahrnehmung, der Verstehenigung Verantwortiger Personen Bezieher Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu gehört.

Dies ist eine Person, die dieses Berichtigungsrecht in Anspruch genommen hat, kann sie sich hierzu gehört und einen Mitarbeiter des für die Wahrnehmung der Verantwortlichen wenden.

  • d) Recht auf Löschung

Jede von der Wahrnehmung personenbezogenenener Datenerforderungsperson hat das vom eigenen Orientierungs- und Verordnungsgeber-Berechtigungsrecht, von dem Verantwortlichen zu den, die betreffenden Personenzahlungen erhalten, die betreffenden Person erhalten

  • Die personenbedingten Daten wurden für die Regelungsbeeinwirkungigung oder für die sonstige Weise geändert, für die sie nicht mehr zu zahlen sind.
  • Die betroffene Person breiter rufen ihre Einwilligung, auf die sich die betreuende Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO gehört, und es fehlt eine anderweitigen Rechtsgrundlage für die Prozesse.
  • Die betroffene Person legt die Kunst. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Folgen ein, und es liegt keine vorrangigen Berechtigten Bedingungen für die Folgen vor, oder die Betroffenen liegt liegt Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Prozesse ein.
  • Die personengesteuerten Daten wurden unrechtmäßig behandelt.
  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Wahrung einer kontrollierten Kontrolle nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Rechte, dem der Verantwortlichen unterliegt.
  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft geführt Art. 8 Abs. 1 DS-GVO besetzt.

Sofern einer der oben genannten Rechte zutrifft und eine betroffene Person die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei der Saupe Holding LLC werden, werden sie reduziert, können sie sich hierzu einem und des dessprechlichen wenden. Der Mitarbeiter der Saupe Holding LLC wird veranlassen, dass dem Löschverlangen nach Steuern wird.

Wurden die Personen Rechte Daten von der Saupe Holding LLC gemacht gemacht und ist unser Unternehmen als befugter Rechte Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Datenendaten, damit die Saupe Holding LLC unter der technischen Technologie und der Implementierungskostensteuerungskontrolle, auch der technischen Kunst, unter der Berücksichtigung der Datenverarbeitungsbeweise, der der persönlichen personenbezogenen Datenendaten, in der zu besetzen, dass die betreffend Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Abrechnungen oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten Datendaten hat, wird die bessere nicht betreffen ist.

  • e) Recht auf Befriedigung der Prozesse

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und eine betroffene Person die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei der Saupe Holding LLC gespeichert sind, verlangen möchte, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden. Der Mitarbeiter der Saupe Holding LLC wird die Einschränkung der Verarbeitung veranlassen.

  • f) Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DS-GVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Saupe Holding LLC wenden.

  • g) Recht auf Widerspruch

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Die Saupe Holding LLC verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Saupe Holding LLC personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Saupe Holding LLC der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Saupe Holding LLC die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zudem hat die betroffene Person das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung personenbezogener Daten, die bei der Saupe Holding LLC zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DS-GVO erfolgen, Widerspruch einzulegen, es sei denn, eine solche Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an jeden Mitarbeiter der Saupe Holding LLC oder einen anderen Mitarbeiter wenden. Der betroffenen Person steht es ferner frei, im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft, ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG, ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren auszuüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.

  • h) Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung — einschließlich Profiling — beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, sofern die Entscheidung (1) nicht für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich ist, oder (2) aufgrund von Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen der Verantwortliche unterliegt, zulässig ist und diese Rechtsvorschriften angemessene Maßnahmen zur Wahrung der Rechte und Freiheiten sowie der berechtigten Interessen der betroffenen Person enthalten oder (3) mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person erfolgt.

Ist die Entscheidung (1) für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags zwischen der betroffenen Person und dem Verantwortlichen erforderlich oder (2) erfolgt sie mit ausdrücklicher Einwilligung der betroffenen Person, trifft die Saupe Holding LLC angemessene Maßnahmen, um die Rechte und Freiheiten sowie die berechtigten Interessen der betroffenen Person zu wahren, wozu mindestens das Recht auf Erwirkung des Eingreifens einer Person seitens des Verantwortlichen, auf Darlegung des eigenen Standpunkts und auf Anfechtung der Entscheidung gehört.

Möchte die betroffene Person Rechte mit Bezug auf automatisierte Entscheidungen geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

  • i) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

12. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erhebt und verarbeitet die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt. Schließt der für die Verarbeitung Verantwortliche einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

13. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer rechtlichen Verpflichtung durch welche eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich wird, wie beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so basiert die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. c DS-GVO. In seltenen Fällen könnte die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erforderlich werden, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Betrieb verletzt werden würde und daraufhin sein Name, sein Alter, seine Krankenkassendaten oder sonstige lebenswichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder sonstige Dritte weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. d DS-GVO beruhen. Letztlich könnten Verarbeitungsvorgänge auf Art. 6 I lit. f DS-GVO beruhen. Auf dieser Rechtsgrundlage basieren Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen. Solche Verarbeitungsvorgänge sind uns insbesondere deshalb gestattet, weil sie durch den Europäischen Gesetzgeber besonders erwähnt wurden. Er vertrat insoweit die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse anzunehmen sein könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DS-GVO).

14. Berechtigte Interessen an der Verarbeitung, die von dem Verantwortlichen oder einem Dritten verfolgt werden

Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DS-GVO ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

15. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

16. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte. Vor einer Bereitstellung personenbezogener Daten durch den Betroffenen muss sich der Betroffene an einen unserer Mitarbeiter wenden. Unser Mitarbeiter klärt den Betroffenen einzelfallbezogen darüber auf, ob die Bereitstellung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsabschluss erforderlich ist, ob eine Verpflichtung besteht, die personenbezogenen Daten bereitzustellen, und welche Folgen die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte.

17. Bestehen einer automatischen Wahrnehmung

Als Verantwortungsbewusste Unternehmen werden wir auf eine andere Weise oder ein Profiling eingestellt.

Diese Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als  Externer Datenschutzbeauftragter Augsburgische  ist, in Kooperation mit dem  Kölner IT- und Datenschutzrecht Christian Solmecke  geführt.